Thema und Kategorien

Farbe und Patterns in der Architektur

Muster haben eine bewegte Geschichte innerhalb der Architektur: Wurden sie hierzulande lange Zeit als überflüssiges Dekor angesehen und als Modeerscheinung abgetan, um die Ästhetik der absoluten Reduktion zu rechtfertigen, zeugt beispielsweise die islamische Architektur von einer reichen Formensprache an abstrakten geometrischen Mustern. Unbestreitbar allerdings ist die besondere Wirkung von Farben und Patterns auf den Menschen: Sie erzeugen unterschiedliche Stimmungen, schaffen spezielle Atmosphären und können ebenso Emotionen hervorrufen als auch Erinnerungen wecken. Innerhalb der Architektur können mit diesen Mitteln bewusst Assoziationen geschaffen werden, indem gezielt Akzente gesetzt, einzelne Flächen mit Farben und Mustern belegt oder komplette Räume kraftvoll gestaltet werden.
Kategorie MOBIL/TRANSIT

  • Bahnhöfe
  • Flughäfen
  • Autobahnraststätten

Mobilität ist in der heutigen Zeit etwas Selbstverständliches geworden. So sehr wir sie schätzen, geht sie oft einher mit Stress und Hektik. Geschickt genutzt, können Farben und Muster an dieser Stelle beruhigend oder auch entschleunigend wirken.

Kategorie HELP/CARE

  • Kindergärten
  • Arztpraxen
  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Altenheime

Farben und Muster können das Befinden von Menschen positiv beeinflussen. Umso wichtiger ist die bewusste Integration dieser gestalterischen Mittel in Bauten der Kategorie Help/Care.

Kategorie SHOP/SHOW

  • Läden
  • Showrooms
  • Messestände
  • Theater
  • Museen

Um Aufmerksamkeit zu erregen werden Läden, Showrooms oder Messestände tendenziell eher expressiv gestaltet. Die Einbindung von Farben und Mustern spielt hier eine entscheidende Rolle, kann mutig und vollkommen frei interpretiert werden sowie mit vorhandenen Erwartungen brechen.

BEWERTUNGSKRITERIEN
  • Idee
  • Konzeption
  • Innovation
  • Gestaltungsqualität
  • Komposition
  • Realisierbarkeit